Eurostyle Systems Valenciennes

Das Eurostyle Systems Werk in Lieu-Saint-Amand bei Valenciennes entstand 1998 in der Nähe von vier nordfranzösischen Automobilproduktionsstätten: Renault Douai, Renault Maubeuge, Sevel Nord (P.S.A) und Toyota Onnaing.

Die Automobilteileproduktion von Eurostyle Systems Valenciennes umfasst sowohl Innenteile (Türverkleidungen, Armaturen) als auch Außenteile (Windlaufgitter, Schmutzfänger, PMMA-Radkappen). Das Werk setzt die traditionelle Kunststoff-Spritzgießtechnologie sowie die Zweikomponententechnik ein.

Der Standort verzeichnet 26 Mio. € Umsatz (2012), beschäftigt 169 Mitarbeitende und beliefert sowohl Automobilhersteller (Renault, PSA, Volvo) als auch Ausrüster (Faurecia).

Die 22 Spritzgießmaschinen (davon drei Niedrigdruck- und zwei Zweikomponentenanlagen) sind alle mit Roboter-Manipulator ausgestattet. Bei einer Jahresproduktion von knapp 11 Millionen Teilen (2012) erreicht das Werk ein hervorragendes Qualitätsniveau (9 ppm), und seine Logistikerfüllungsrate beträgt fast 100 %.

Die ISO / TS 16949 und ISO 14001-Zertifizierung garantiert die Erfüllung höchster Kundenanforderungen.

Qualitätspolitik Eurostyle Systems Valenciennes

 

Eurostyle Systems Valenciennes
Eurostyle Systems Valenciennes
Menü schließen
Donec amet, Lorem libero leo. vulputate, risus