Strategie

Eurostyle Systems ist ein Automobilausrüster, der ein breites Spektrum an Kunststoffteilen und -modulen für Anwendungen im und am Fahrzeug entwirft, entwickelt, herstellt und liefert.

Um die Effizienz und Leistungsstärke seiner Organisation und zugleich die Wettbewerbsfähigkeit und Qualität der Produkte zu gewährleisten, hat Eurostyle Systems an allen Standorten einen einheitlichen Ansatz eingeführt, der auf vier dynamischen Strategieachsen und einem Exzellenz-Produktionssystem (SPE) beruht.

Diese vier Achsen, die Eurostyle Systems selbst erarbeitet hat und nun umsetzt, stützen sich auf eine gemeinsame Unternehmenskultur sowie einheitliche Werkzeuge und Verfahrensabläufe. Sie bilden die Grundlage des rentablen Wachstums von Eurostyle Systems, das an allen Standorten mit identischen Leistungsindikatoren gemessen wird.

Strategie und Organisation

Die Umsetzung der vier dynamischen Strategieachsen von Eurostyle Systems und des Exzellenz-Produktionssystems erfolgt mit Hilfe einer Lean-Matrixorganisation, die auf den Grundwerten Solidarität und Verantwortlichkeit aufbaut.

Diese Matrixorganisation hat zwei wesentliche Funktionsebenen:

  • standortleiter, die für ihre Ergebnisse verantwortlich sind
  • fachdirektionen, die die Umsetzung der Unternehmensstrategie gewährleisten
Menü schließen
massa eget leo Aenean facilisis libero venenatis, lectus mi, libero. amet,